Google Mail-Archiv gegen Stumm gegen Schlummer: Unterschiede erklärt

Archiv stumm Snooze Google Mail

Google Mail ist definitiv weit davon entfernt, nur ein Ersatz für die inzwischen nicht mehr existierende Posteingangs-App zu sein. Dieser funktionsreiche E-Mail-Client von Google ist mit zahlreichen nützlichen Funktionen vorinstalliert. Es sind jedoch die Archivierungs-, Stummschalt- und Snooze-Funktionen von Google Mail, die einige Benutzer häufig verwirren. Nun, ihre Funktionen sind bis zu einem gewissen Grad nahezu identisch, aber danach sind sie Pole voneinander entfernt. In diesem Handbuch werden wir die Unterschiede zwischen den drei eingehend behandeln. Darüber hinaus listen wir die Schritte zur Verwendung dieser drei Funktionen und in welchem ​​Szenario auf. Lesen Sie vorher auch unsere Anleitung zum Deaktivieren des In-App-Browsers in Google Mail.

Was ist die Archivfunktion von Google Mail?

Ähnlich wie die Archivfunktion von Instagram funktioniert auch das Archiv von Google Mail hier ziemlich ähnlich. Es verbirgt Ihre E-Mail vor dem Posteingang. Sie werden jedoch nicht gelöscht. Sie wurden gerade aus Ihrer Registerkarte “Posteingang” entfernt und in einen separaten Bereich verschoben. Wenn Sie in Google Mail E-Mails finden, die in der Hackreihenfolge etwas weniger wichtig sind, diese E-Mail jedoch nicht vollständig blockieren können, sollten Sie sie archivieren. Das Beste daran ist, dass Sie die Archivierung jederzeit aufheben können.

Es sind jedoch einige Zeichenfolgen beigefügt. Wenn Sie eine E-Mail archiviert haben, aber jemand darauf antwortet, wird diese E-Mail automatisch in Ihren Posteingang verschoben. Darüber hinaus gibt es keinen separaten Abschnitt für die Archiv-E-Mails. Vor diesem Hintergrund erfahren Sie hier, wie Sie E-Mails in Google Mail archivieren / entarchivieren und darauf zugreifen können. In diesem Sinne finden Sie hier unsere Anleitung zum Senden von E-Mails als Anhänge in Google Mail

Archivieren / Aufheben der Archivierung von E-Mails in Google Mail

Archivieren Sie Google Mail

  • Es gibt eine Verknüpfung zum Archivieren von E-Mails in Google Mail. Gehen Sie einfach zu Ihrem Posteingang und führen Sie einen Rechts- oder Linkswechsel für diese E-Mail durch. es wird automatisch archiviert. Sie können diese E-Mail auch öffnen und auf das Archivsymbol tippen (links neben dem Löschsymbol).
  • Um archivierte E-Mails anzuzeigen, öffnen Sie Google Mail, tippen Sie auf das Hamburger-Menü und gehen Sie zu den Abschnitten Alle E-Mails. Dort sehen Sie alle Ihre archivierten E-Mails.
  • Um die Archivierung von E-Mails aufzuheben, öffnen Sie sie, tippen Sie auf das Überlaufsymbol und wählen Sie In Posteingang verschieben.

Das war also alles aus diesem Abschnitt. Nachdem wir die Archivierungsfunktion besprochen haben, sehen wir uns die Stummschalt- und die Schlummerfunktion von Google Mail an. Außerdem finden Sie hier unsere ausführliche Anleitung zum automatischen CC- oder BCC-Erstellen einer E-Mail-ID in Google Mail.

Stummschalten von E-Mails in Google Mail

Während die allgemeine Vorstellung ist, dass die Stummschaltung die Benachrichtigungen nur deaktiviert, sieht es hier in Google Mail etwas anders aus. Wenn Sie in Google Mail eine Konversation stummschalten, wird die gesamte E-Mail aus Ihrem Posteingang entfernt. Ähnlich wie bei der Archivierungsfunktion werden die E-Mails nicht gelöscht, sondern in einen separaten Bereich verschoben. Und wie bei ersteren gibt es in Google Mail keinen separaten Bereich, um auf diese stummgeschalteten E-Mails zuzugreifen.

Wo ist also der Unterschied? Dies ist darauf zurückzuführen, dass stummgeschaltete E-Mails nicht in Ihren Posteingang übertragen werden, falls eine Interaktion (wie eine Antwort) stattfindet. Es bleibt an der dafür vorgesehenen Stelle, bis Sie manuell darauf reagieren. Hier erfahren Sie, wie Sie stummgeschaltete E-Mails in Google Mail stummschalten, die Stummschaltung aufheben oder darauf zugreifen können. Aber machen Sie sich vorher die Unterschiede zwischen Stumm und Block bewusst.

Stumm gegen Block

Wenn Sie einen Benutzer blockieren, erhalten Sie keine E-Mail von diesem Benutzer. Im Falle einer Stummschaltung erhalten Sie weiterhin E-Mails, werden jedoch nicht darüber benachrichtigt. Darüber hinaus werden diese E-Mails Ihren Google Mail-Posteingang nicht überladen, sondern in einen separaten Bereich verschoben. Ziehen Sie daher in Betracht, nur in den extremsten Szenarien zu blockieren, da sonst die Stummschaltung in allgemeinen Fällen mehr als ausreichen sollte.

Stummschalten / Aufheben der Stummschaltung von E-Mails in Google Mail

E-Mail Google Mail stumm schalten

  • Es gibt zwei verschiedene Methoden, um E-Mails in Google Mail stummzuschalten. Die erste besteht darin, diese E-Mail lange zu drücken> zum Überlaufsymbol zu wechseln> Stumm zu wählen. Die zweite Methode besteht darin, die Konversation zu öffnen, auf das Überlaufsymbol zu tippen und die Option Stumm zu wählen.
  • Um die stummgeschalteten E-Mails anzuzeigen, gibt es wiederum keinen separaten Abschnitt. Alle Ihre stummgeschalteten E-Mails finden Sie im Abschnitt Alle E-Mails von Google Mail.
  • Wenn Sie die Stummschaltung einer E-Mail aufheben möchten, wählen Sie einfach die Option In Posteingang verschieben (ähnlich wie bei der Archivierung).

Damit schließen wir diesen Abschnitt ab. Nachdem der Abschnitt “Archivieren und stummgeschaltet” fertig ist, konzentrieren wir uns auf die Snooze-Funktion von Google Mail.

Snooze jede E-Mail in Google Mail

Die Schlummerfunktion von Google Mail ist praktisch, wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt benachrichtigt oder an E-Mails erinnert werden möchten. Sie haben beispielsweise gerade eine E-Mail erhalten, dass es übermorgen ein wichtiges Treffen geben wird. In diesem Fall können Sie diese E-Mail deaktivieren, damit sie erneut angezeigt wird, und Sie über dieses Datum und diese Uhrzeit informieren. Sowohl die gelesenen als auch die ungelesenen E-Mails können in Google Mail deaktiviert werden. Hier erfahren Sie, wie das geht. Lesen Sie auch die Anleitung, um die Benachrichtigungs-Snooze-Funktion in Android 10 zu aktivieren.

Wie man E-Mails schlummert

Snooze E-Mail Google Mail

  1. Öffnen Sie die gewünschte E-Mail in der Google Mail-App.
  2. Tippen Sie auf das Überlaufsymbol und wählen Sie Snooze.
  3. Sie erhalten nun eine Liste mit Zeitplänen zur Auswahl. Wenn Ihnen nichts passt, tippen Sie auf Datum und Uhrzeit auswählen und definieren Sie Ihren eigenen Zeitplan.

Was passiert, wenn Sie E-Mails einschlafen?

Sobald die E-Mail zu einem späteren Zeitpunkt deaktiviert ist, wird sie automatisch aus dem Posteingang in den Bereich “Snoozed” verschoben. Ja, Google Mail hat dafür mindestens einen separaten Abschnitt. Tippen Sie auf das Hamburger-Symbol und dann auf Schlummer. Dort finden Sie alle eingeschlafenen E-Mails.

So deaktivieren Sie E-Mails in Google Mail

Funktion zum Deaktivieren deaktivieren

Um eine E-Mail zu deaktivieren, gehen Sie zum Abschnitt “Snooze”, öffnen Sie die gewünschte E-Mail und tippen Sie auf das Überlaufsymbol. Wählen Sie nun die Option “Unsnooze” und die E-Mail wird wieder in Ihren Posteingang verschoben.

Damit schließen wir diesen Leitfaden bezüglich der Unterschiede zwischen den Funktionen “Archivieren”, “Snooze” und “Stumm” von Google Mail ab. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, wenn Sie noch Zweifel haben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *