Geben Sie RAM mit diesen Build Prop Tweaks frei (Tutorial)

Frei machen RAM Build Prop

Wir haben uns mit Android viel zu weit entwickelt. Mit jedem neuen Update kommen Funktionen und Verbesserungen, die unsere Erfahrung erleichtern. Es gibt Hunderte von benutzerdefinierten ROMs und Kerneln für verschiedene Android-Geräte, die Benutzern Leistungsverbesserungen bieten und Ihr Gerät schneller und besser betreiben. Aber haben Sie erkannt, wie diese Verfeinerungen erreicht werden? In der Sprache eines Entwicklers wäre es „Festschreiben von Patches an die Quelle”Diese Patches sind jedoch nichts anderes als einfache (nicht so einfache) Änderungen an den Quelldateien. Die folgenden Optimierungen für build.prop helfen Ihnen dabei, RAM auf Ihrem Android-Gerät freizugeben.

Dies ist intensiv, in die Quelle zu gelangen und zu modifizieren, was nicht jedermanns Sache ist. Auf der anderen Seite haben wir noch etwas anderes zur Hand, das wir modifizieren können, um Verbesserungen zu erzielen, unabhängig vom verwendeten Gerät. Und ja! Wir sprechen über die Datei build.prop. Wir werden Sie durch verschiedene Build Prop-Optimierungen führen, die Sie auf Ihrem Android-Gerät verwenden können.

Was ist build.prop?

Build.prop ist eine Android-Systemeigenschaftendatei unter /System Partition. Es enthält alle erforderlichen Informationen für Ihren gerätespezifischen Build. Während einige der Eigenschaften verwandt oder geräteabhängig sind, ist das meiste davon für jedes Android-Gerät gleich, unabhängig von der Marke (OEM). Sie können einige kleine Änderungen in dieser Datei vornehmen und Ihr Android optimieren. Die meisten benutzerdefinierten ROM-Entwickler nehmen diese Änderungen vor dem Kompilieren vor. Sie können sie jetzt mithilfe eines einfachen Texteditors auf Ihrem verwurzelten Android-Telefon implementieren. Unser Ziel hier wäre es, diese Optimierungen zu verwenden, die RAM intelligent freigeben und Ihrem Android helfen, effektiver zu laufen.

Warnung

Führen Sie diese Build Prop-Optimierungen auf eigenes Risiko durch. Wir sind nicht verantwortlich für eventuelle Pannen.

Bereit machen

Geben Sie RAM mit Build Prop Tweak frei

  1. Der erste Schritt besteht darin, die Datei build.prop von Ihrem Gerät abzurufen. Öffnen Sie einen Root-Explorer und navigieren Sie zu System/.[googleplay url=”https://play.google.com/store/apps/details?id=com.jrummy.root.browserfree”]
  2. Kopieren Sie die Datei build.prop und fügen Sie sie in den internen oder externen Speicher Ihres Geräts ein.
  3. Schließen Sie Ihr Gerät über ein USB-Kabel im Massenspeicher- oder MTP-Modus an den PC an.
  4. Übertragen Sie die build.prop vom Gerät an einen geeigneten Ort auf Ihrem PC.
  5. Öffnen Sie die Datei build.prop mit einem Texteditor und nehmen Sie Änderungen oder Ergänzungen gemäß der folgenden Liste vor.
    Build Prop Übersicht
  6. Speichern Sie die Datei und übertragen Sie sie zurück in den Speicher. Stellen Sie dabei sicher, dass die alte überschrieben wird.
  7. Trennen Sie das Gerät.
  8. Öffnen Sie den Root-Dateimanager erneut und kopieren Sie die geänderte build.prop zurück nach /System/.
  9. Ändern Sie die Dateiberechtigungen in rw-r – r–
  10. Drücken Sie lange auf build.prop und tippen Sie auf Berechtigungen. Stellen Sie sie entsprechend ein, wie unten gezeigt.free ram build.prop tweak
  11. Starte dein Gerät neu.

Liste der Build Prop Tweaks

  • Ändern Sie Ihre Android-Version ro.build.version.release = 5.0
  • Ändern Sie Ihre Anzeigedichte. Ändern Sie die Dichte Ihrer Geräteanzeige. Standardmäßig wird die Bestandsdichte eingegeben. Ändern Sie die Anzahl und stellen Sie die neue Dichte in Bezug auf DPI ein. ro.sf.lcd_density = 320
  • Verringern Sie die Startzeit Ihres Geräts debug.sf.nobootanimation = 1 (Deaktiviert die Bootanimation) ro.config.hw_quickpoweron = true persist.sys.shutdown.mode = Ruhezustand dev.bootcomplete = 0
  • Energiespar-Optimierungen ro.ril.power_collapse = 1 pm.sleep_mode = 1 wifi.supplicant_scan_interval = 120 (legt das WLAN-Scanintervall fest, kann vergrößert oder verkleinert werden) ro.mot.eri.losalert.delay = 1000 (kann bei einigen Geräten die Anbindung unterbrechen )
  • Näherungssensor Optimiert oder behebt. Dadurch wird der Schwarzbildschirm nach dem Anruf für die meisten Geräte behoben. mot.proximity.delay = 0 ro.lge.proximity.delay = 25
  • Reibungsloser Bildlauf mod windowsmgr.max_events_per_sec = 84 (Dieser Wert ist experimentell) ro.max.fling_velocity = 12000 ro.min.fling_velocity = 8000

Die genannten Verbesserungen bringen einige kontrollierte Verbesserungen für Ihr Android. Es ist eine gute Hand für diejenigen, die keine benutzerdefinierten ROMs bevorzugen. Hat dies für Ihr Gerät funktioniert? Teilen Sie uns dies über Kommentare mit, damit wir bei der Verwendung dieser Build Prop Tweaks auf Geräten verschiedener OEMs immer genauer vorgehen können.

Lesen Sie weiter: 5 interessante Zero MB-Spiele für Android

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *