Führen Sie ADB-Befehle über WLAN ohne USB oder Root aus

ADB über WLAN ohne USB

In diesem Handbuch haben wir einen erstaunlichen Trick beschrieben, mit dem Sie jeden ADB-Befehl einfach über WLAN ausführen können, ohne dass ein USB-Kabel erforderlich ist. Android Debugging Bridge oder besser bekannt als ADBgehört zu den leistungsstärksten Befehlszeilentools für Android-Geräte. Als Teil des Android SDK und der Platform-Tools sorgt es für eine erfolgreiche Verbindung zwischen Ihrem PC und dem Android-Gerät. Vom Booten Ihres Geräts im Fastboot- oder Wiederherstellungsmodus über das Flashen einer benutzerdefinierten Wiederherstellung bis hin zum Seitenladen von OTA sind die Möglichkeiten unbegrenzt. Vor diesem Hintergrund haben wir bereits eine ausführliche Anleitung zu einigen der leistungsstärksten ADB-Befehle behandelt.

Wenn Sie einen dieser ADB-Befehle ausführen müssen, ist die Grundvoraussetzung ein USB-Kabel. Solange Sie Ihr Gerät nicht über USB an den PC anschließen, können Sie keinen dieser ADB-Befehle ausführen. Zumindest ist dies ein allgemeiner Begriff. Aber heute habe ich einen beeindruckenden Hack herausgefunden, mit dem Sie jeden ADB-Befehl auf Ihrem Gerät einfach über WLAN ausführen können, ohne ein USB-Kabel zu verwenden. Bevor Sie jedoch damit beginnen, müssen einige wichtige Voraussetzungen beachtet werden.

Voraussetzungen

  1. Laden Sie die Android SDK-Plattform-Tools herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Desktop. Wenn Sie beim Einrichten unter Windows 10 auf Probleme stoßen, lesen Sie möglicherweise unser Handbuch.
  2. Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Gerät. Gehen Sie zu Einstellungen> Über das Telefon> Tippen Sie siebenmal auf Build-Nummer> Gehen Sie zurück zu Einstellungen> Entwickleroptionen> Schalten Sie den USB-Debugging-Schalter ein. Weitere Erläuterungen finden Sie in unserer Anleitung zum Aktivieren von Entwickleroptionen und USB-Debugging unter Android.
  3. Damit dieser Trick funktioniert, müssen sowohl Ihr Gerät als auch Ihr PC mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein.

Das waren also die wichtigen Anforderungen, die zu beachten sind. Lassen Sie uns nun einen Blick darauf werfen, wie ADB-Befehle über WLAN ohne USB-Kabel ausgeführt werden.

Ausführen von ADB-Befehlen über WLAN

Schließen Sie Ihr Gerät an USB an, um den Vorgang einzurichten. Dies ist nur eine einmalige Anforderung. Außerdem müssen Sie Ihre IP-Adresse auf Ihrem Android-Gerät notieren. Wenn Sie Android 9.0 Pie oder höher verwenden, gehen Sie zu Einstellungen> Netzwerk und Internet> WLAN> Tippen Sie auf das verbundene WLAN> Erweitert> Notieren Sie sich Ihre IP-Adresse.

IP-Adresse Kuchen

Für Android 8.0 Oreo oder frühere Versionen unterscheidet sich die Methode jedoch geringfügig. Gehen Sie zu Einstellungen> Über Telefon> Status> IP-Adresse. Beginnen wir nun mit der Ausführung von ADB-Befehlen über WLAN ohne USB-Kabel.

    1. Wechseln Sie zum Ordner Android SDK und Platform Tools. Geben Sie im selben Ordner cmd in die Adressleiste ein.
    2. Dadurch wird das Eingabeaufforderungsfenster geöffnet. Sie können diesen Vorgang auch im PowerShell-Fenster ausführen. Klicken Sie dazu im Ordner platform-tools mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle, während Sie die Umschalttaste drücken. Klicken Sie nun hier auf PowerShell-Fenster öffnen.
    3. Wenn dies das erste Mal ist, müssen Sie Ihr Gerät für eine ADB-Verbindung autorisieren. Auf Ihrem Gerät wird ein Dialogfeld angezeigt, wenn Sie eine Verbindung über USB herstellen. Tippen Sie auf Von diesem Computer aus immer zulassen.
      adb wifi debug
    4. Geben Sie nun den folgenden Code ein, um zu überprüfen, ob eine ADB-Verbindung erfolgreich ist. Wenn Sie einen alphanumerischen Code erhalten, ist das Gerät erfolgreich verbunden: ADB-Geräte
    5. Stellen Sie vor der Eingabe des folgenden Befehls adb sicher, dass Ihr Gerät und Ihr PC mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind. Geben Sie nun den folgenden Code ein: adb tcpip 5555

      adb befehl wifi

    6. Geben Sie als Nächstes den folgenden Code ein, um Ihr Gerät über WLAN ohne USB-Kabel mit ADB zu verbinden. adb connect : 5555

      Da meine IP-Adresse beispielsweise 192.168.0.2 lautet, lautet der Befehl in meinem Fall wie folgt. Sie können sich auch das obige Bild als Referenz ansehen.

      adb connect 192.168.0.2:5555

    7. Das ist es. Sie können jetzt jeden ADB-Befehl über WLAN ausführen, ohne dass ein USB-Kabel erforderlich ist.

Dinge zu beachten

Wenn Sie Ihr Gerät über ein USB-Kabel anschließen und adb-Geräte eingeben, erhalten Sie zwei Geräte-IDs. Eine wird in Form der IP-Adresse mit dem Suffix: 5555 (tcpip) angegeben. Der andere ist der alphanumerische Code. Letzteres ist das Ergebnis eines USB-Kabels, während Ersteres auf WLAN zurückzuführen ist, wie aus der IP-Adresse hervorgeht.

adb wifi usb

Wenn Sie die WLAN-Geräte-ID entfernen möchten, hilft es nicht, die Befehlsshell einfach zu schließen und erneut zu öffnen. Dafür müssen Sie den Prozess beenden. Geben Sie den folgenden Code in die Eingabeaufforderung ein, um denselben zu entfernen:

adb kill-server

ADB-Befehle über WLAN, wenn das Gerät eingeschaltet ist

Bisher haben wir besprochen, wie ADB-Befehle über WLAN ohne USB-Kabel ausgeführt werden können. Schauen wir uns nun einige wichtige ADB-Befehle an, die in diesem drahtlosen Modus ausgeführt werden könnten.

Zeigt eine Liste aller an den PC angeschlossenen Geräte im ADB-Status an.

Wird verwendet, um Ihr Android-Gerät neu zu starten

Sie können diesen Befehl verwenden, um Ihr Gerät im Bootloader- / Fastboot-Modus neu zu starten.

So starten Sie Ihr Gerät auf Lager oder benutzerdefinierte Wiederherstellung wie TWRP (falls installiert).

Ein weiterer nützlicher ADB-Befehl, der ohne Verwendung eines USB-Kabels über WLAN ausgeführt werden kann. Es wird verwendet, um eine APK direkt vom PC auf Ihrem Android-Gerät zu installieren. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die APk-Datei in den Ordner “platform-tools” verschieben, bevor Sie den folgenden Code ausführen. Wenn der Name der Datei game.apk lautet, lautet der Befehl:

adb installiere game.apk

Um eine APK von Ihrem Android-Gerät zu deinstallieren, geben Sie den folgenden Code ein. Um die ID einer App zu erhalten, suchen Sie im Play Store auf dem Desktop nach der gewünschten App. Kopieren Sie in der Adressleiste den Inhalt neben id =. Um WhatsApp zu deinstallieren, lautet der Code:

adb deinstallieren com.whatsapp

Ziehen Sie eine Datei von Ihrem Gerät und speichern Sie sie auf Ihrem Desktop. Die Datei wird im Ordner platform-tools gespeichert. Um beispielsweise video.mp4 abzurufen, lautet der Befehl

adb pull /sdcard/video.mp4

Wird verwendet, um eine Datei von Ihrem PC auf Ihr Gerät zu übertragen. Bewahren Sie die Datei im Ordner “platform-tools” auf, um sie auf Ihr Gerät zu übertragen.

adb push video.mp4 / sdcard

Oben sind nur einige der adb-Befehle angegeben. Eine vollständige Liste aller dieser Befehle finden Sie in der Liste der ADB- und Fastboot-Befehle für Android.

Damit schließen wir die Anleitung zum Ausführen von ADB-Befehlen über WLAN ohne Verwendung eines USB-Kabels ab. Lassen Sie uns wissen, wenn Sie während des Prozesses auf Probleme stoßen. Ihre Ansichten sind auch zu diesem ziemlich nützlichen Trick willkommen.

Lesen Sie weiter: So verfolgen Sie den IP-Speicherort der E-Mail-Adresse

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *