Flash Jellybean 4.2.2 Factory Image auf Nexus 4 (mako)

Nexus 4: Googles neuestes Nexus-Smartphone oder sagen wir “Das Telefon der Ära”. Dieses Wunderwerk wird alle anderen, die dagegen stehen, mit seinem 15-GHz-Quad-Core-Krait-Prozessor und 2 GB RAM sowie weiteren massiven Funktionen, die ihm den Weg frei machen würden, übertreffen.

Wenn Sie nicht weiterkommen oder Ihr aktuelles ROM durcheinander gebracht haben, ist es besser, auf Lager zu gehen und alles wieder so zu machen, wie es war, als Ihr Gerät neu eingeführt wurde! Lassen Sie uns also die Anweisungen lesen und sehen, wie wir dies tun können.

Warnung!

  • Die Anleitung ist nur für LG / Google Nexus 4 gedacht. Versuchen Sie nicht, sie auf einem anderen Android-Gerät auszuprobieren.
  • Lesen und verstehen Sie die Anweisungen sorgfältig, bevor Sie Aktionen ausführen
  • Die DroidViews Community oder eines ihrer Mitglieder haftet nicht für Schäden an Ihrem Gerät

Voraussetzungen

  • Mindestens 60% verfügbarer Telefonakku.
  • Ein mit Nexus 4 kompatibles USB-Datenkabel.
  • Geeignete USB-Treiber.
  • Erforderliche ADB- und Fastboot-Dateien. Extrahieren Sie die heruntergeladenen N4Tools.zip auf Ihren Desktop. Also jetzt hast du N4Tools Ordner auf Ihrem Desktop. [Download here]
  • Sichern Sie Ihren gesamten SD-Speicher, Ihre Textnachrichten, Ihren Organizer, Ihren Kalender und Ihre Kontakte manuell.

Schritte zum Flashen von Jellybean 4.2.2 Factory Image

  1. Download Links 4 “auftreten” Image Factory [occam-jdq39-factory-345dc199.tgz | SHA-1 Sum: 345dc1995eb9142912f667977fa76977b734fa4c]
  2. Extrahieren Sie die heruntergeladenen occam-jdq39-factory-345dc199.tgz zum N4Tools Ordner bereits auf Ihrem Desktop platziert.
  3. Drücken Sie nun im selben Ordner die Taste Shift Taste und Rechtsklickwird ein Menü angezeigt. Wählen Öffnen Sie hier die Eingabeaufforderung.
  4. Ein CMD-Fenster wurde bereits an das gesendet N4Tools Der Ordner wird geöffnet.
  5. Schalte das Gerät aus. Rufen Sie den Bootloader-Modus (Fastboot) auf, indem Sie drücken Lautstärke runter und Ein- / Ausschalter Insgesamt, bis Sie den Bootloader-Bildschirm sehen.
    Jellybean 4.2.2 Factory Image
  6. Schließen Sie das Gerät über ein USB-Datenkabel an den PC an, während sich das Gerät im Bootloader-Modus befindet.
  7. Geben Sie CMD ein: fastboot erase boot fastboot erase cache fastboot erase recovery fastboot erase system fastboot erase userdata
  8. Flash Bootloader Image, Typ: fastboot Flash Bootloader bootloader-mako-makoz10o.img
  9. Starten Sie den Bootloader neu (dies ist erforderlich). Typ: fastboot reboot-bootloader
  10. Flash Radio Bild, Typ: Fastboot Flash Radio Radio-Mako-M9615a-Cefwmazm-2.0.1700.48.img
  11. Starten Sie den Bootloader erneut und geben Sie Folgendes ein: fastboot reboot-bootloader
  12. Flashen Sie das 4.2.2 Jellybean Factory Image. Geben Sie Folgendes ein: fastboot -w update image-occam-jdq39.zip
  13. Dieser Blinkvorgang kann einige Zeit dauern. Lehnen Sie sich also zurück, ohne sich mit irgendetwas herumzuschlagen.
  14. Wenn der Blinkvorgang abgeschlossen ist, treffen Sie Ihre Wahl. Entweder um durch erneutes Sperren des Bootloaders wieder auf Lager zu gehen oder um am entsperrten Bootloader festzuhalten.
  15. Geben Sie zum Sperren des Bootloaders Folgendes ein: fastboot oem lock

Sie haben das aktualisierte 4.2.2 Factory Image auf Ihrem Nexus 4 erfolgreich geflasht. Ihr Gerät wird jetzt neu gestartet.

Wenn Sie während dieses Vorgangs Probleme haben, kommentieren Sie diese hier und wir werden Ihnen das Beste aus unserem Wissen und unserer Ausrüstung zur Verfügung stellen. Ein Feedback zu diesem Leitfaden ist immer willkommen.

Leserinteraktionen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *