Einfaches Einrichten von ADB und Fastboot unter Mac, Linux und Chrome OS

Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, spielt es keine Rolle, ob neu oder erfahren, es wird Zeiten geben, in denen Sie Tools wie ADB und Fastboot verwenden müssen. Das Einrichten der Android Debug Bridge auf dem Computer ist ein Muss für jeden Android-Benutzer. Ohne ADB und Fastboot auf Ihrem Computer können Sie möglicherweise keinen Kernel oder kein System-Image flashen.

Es ist nicht so, dass ADB ein nützliches Werkzeug nur zum Flashen von Kerneln und Bildern ist, sondern es kann auch für verschiedene Arten von Entwicklungs- und Testzwecken verwendet werden. Wenn Sie ein Nexus-, HTC- oder Motorola-Gerät besitzen, sind Aufgaben wie das Entsperren des Bootloaders, das Rooten und Flashen von Systemabbildern möglicherweise nicht möglich, ohne die Befehle ADB und Fastboot zu verwenden.

Wenn Sie ein fortgeschrittener Benutzer sind, können Sie das Android SDK herunterladen und mit wenigen Klicks auf Ihrem Computer einrichten. Wenn Sie jedoch ein neuer oder fortgeschrittener Benutzer sind, benötigen Sie möglicherweise einige Richtlinien für die Ausführung des Auftrags. Wir haben vor etwa einem Jahr ein detailliertes Tutorial zum Einrichten von ADB auf Windows-, Mac- und Linux-Computern veröffentlicht. Dieses Mal werden wir uns mit demselben Thema befassen, aber es geht um einen viel einfacheren Weg.

Wenn Sie ADB einrichten und die Vorgehensweise etwas kompliziert finden möchten, wenden Sie sich an die Nexus Tools von corbin052198 Mit XDA können Sie ganz einfach eine einzelne Befehlszeile in ein Terminalfenster eingeben. Mit seinen Nexus-Tools können Sie ADB und Fastboot problemlos unter Mac OS X, Linux oder Chrome OS einrichten.

Nexus Tools ist eigentlich kein Programm, wie der Name schon sagt, sondern eine Befehlszeilenfolge. Sie müssen lediglich den folgenden Befehl in einem Terminalfenster auf Ihrem Mac OS X-, Linux- oder Chrome OS-Computer ausführen:

bash <(curl https://raw.githubusercontent.com/corbindavenport/nexus-tools/master/install.sh)

Wenn Sie diesen Befehl ausführen, werden die zum Einrichten von Android Debug Bridge erforderlichen Dateien heruntergeladen. Daher ist eine funktionierende Netzwerkverbindung auf Ihrem Computer erforderlich. Da das Skript als root ausgeführt wird, werden Sie nach sudo gefragt, damit die heruntergeladenen Dateien nach usr / bin kopiert werden können. Während die Nexus Tools-Befehle auf Mac- und Linux-Computern einwandfrei funktionieren, ist die Unterstützung für ChromeOS derzeit experimentell. Der Entwickler hat außerdem den erforderlichen Befehl zum Deinstallieren von ADB von Ihrem Computer bereitgestellt:

bash <(curl https://raw.githubusercontent.com/corbindavenport/nexus-tools/master/uninstall.sh)

Wenn Sie ein Mac-, Linux- oder ChromeOS-Benutzer sind, ist das Einstellen von ADB und Fastboot für Sie zu einfach geworden. Bitte beachten Sie, dass Sie das USB-Debugging auf Ihrem Gerät aktivieren müssen, bevor Sie ADB oder Fastboot auf Ihrem Android-Gerät verwenden können, damit es funktioniert. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, lesen Sie das folgende Tutorial:

Aktivieren von Entwickleroptionen und USB-Debugging auf Android-Geräten

Lesen Sie auch:

So richten Sie ADB und Fastboot unter Windows innerhalb von Sekunden ein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *