Durchgesickertes Jelly Bean-Update für Verizon Samsung Galaxy S3 + How To Flash

Durchgesickertes Jelly Bean-Update für Verizon Samsung Galaxy S3 - Screenshot des Jellybean-Updates Samsung Galaxy S3 - Droid Views

Wir sind uns bereits der Pannen bei Carrier-Varianten von Smartphones bewusst, entweder gibt es Einschränkungen oder wenn nicht, dann Leckagen wie diese.

Ende gestern hat scrosler @ XDA, ein anerkannter Entwickler, das durchgesickerte 4.1 Jelly Bean-Update für das Verizon Samsung Galaxy S3 veröffentlicht. Da dies keine offizielle Version von Verizon selbst ist, beanspruchen wir keine spezifischen Updates und Funktionen, aber in Bezug auf das Wort “Update” werden wir sagen, dass es sich entweder um eine fehlerbehebte Version oder um einige aktualisierte Extras handelt. Laut Scrosler & seinen Quellen ist dies höchstwahrscheinlich das endgültige OTA-Build-Paket.

Ich möchte, dass Sie (Benutzer) etwas zur Kenntnis nehmen überhaupt nicht wird von Verizon als offizielle Veröffentlichung angesehen. Alles, was Sie mit Ihrem Gerät tun, erfolgt auf eigenes Risiko. Abgesehen davon möchte ich Sie persönlich mit ein wenig eigener Erfahrung beraten: „Fahren Sie mit nichts fort, ohne zu wissen, was Sie tun und welche Konsequenzen dies haben wird.“ Wenn Sie das Risiko und den Schaden verstehen, die dies für Ihr Gerät verursachen kann, sollten nur Sie mit den Details fortfahren.

Es wurde in zwei Varianten verfügbar gemacht, die als “odexed” – und “dedexed” -Versionen bezeichnet werden. Darüber hinaus wurden einige zusätzliche Funktionen hinzugefügt: Rooted, Busybox, zip-ausgerichtet, init.d-Unterstützung und ADB als Root.

Was ist die Version “Odexed” und “Deodexed”?

  • “.Odex” ist die Abkürzung für “optimierte ausführbare Dalvik-Datei”, die der ausführbaren Windows-Datei (.exe) ähnelt. Eine Odex-Datei ist eine komprimierte Form, die Teile ihrer Android-Apk enthält, die beim Android-Start optimiert / verarbeitet wird, um den Startvorgang zu beschleunigen. Eine “odexierte” Version des ROM enthält also eine “.odex” -Datei für jedes seiner apk, was es im Allgemeinen sehr schwierig macht, das spezifische apk zu ändern / bearbeiten.
  • “Deodex” ist keine Dateierweiterung, sondern bedeutet, dass die “.odex” -Datei bereits zusammengestellt wurde und alle apk-Bits in der Datei classes.dex abgelegt sind, die sich in der apk-Datei selbst befindet. Daher ist eine deodexierte Version des ROM vorzuziehen, wenn Sie beabsichtigen, in Zukunft eine der ROM-Apks zu ändern.

Das Update ist als flashbares Zip-Format verfügbar, das mit einer benutzerdefinierten Wiederherstellung wie CWM usw. geflasht werden kann.

Wie man blinkt

  • Laden Sie die bevorzugte Version von der Scrosler-Website herunter.
  • Verbinden Sie Ihr Gerät über USB mit dem PC.
  • Ziehen Sie das heruntergeladene ZIP-Update auf Ihre SD-Karte.
  • Trennen Sie das Gerät.
  • Starten Sie Ihr Gerät zur Wiederherstellung neu, indem Sie gleichzeitig die Lautstärketaste + Home + Ein / Aus gleichzeitig drücken, bis der blaue Wiederherstellungstext angezeigt wird.
  • Wählen Sie die Option “Zip von SD-Karte installieren” und dann “Zip von SD-Karte auswählen”.
  • Schauen Sie sich nun die Stelle an, an der Sie die heruntergeladene Zip-Datei platziert haben, und flashen Sie sie
  • Wenn Sie fertig sind, werden Sie von der Wiederherstellung benachrichtigt.
  • Wählen Sie die Option „Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen“
  • Wählen Sie “System jetzt neu starten”.
  • Getan! Sie haben das durchgesickerte 4.1.1 Jellybean-Update auf Ihrem Verizon Samsung Galaxy S3 erfolgreich geflasht

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *