Dinge, die Sie vor dem Kauf eines neuen Smartphones beachten sollten

Kauf eines neuen Smartphones

Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie sich vor dem Kauf zwischen zwei oder drei Smartphones entscheiden mussten. Mit einer Vielzahl von Optionen haben die Käufer die Qual der Wahl. Und wenn die festliche Jahreszeit vor der Tür steht, denken Sie vielleicht daran, sich selbst ein Neujahrsgeschenk zu machen. Aber mit einem Ozean von Geräten, die auf dem Markt erhältlich sind, für welche würden Sie sich letztendlich entscheiden? Um dieses Dilemma zu lösen, haben wir eine Liste mit wichtigen Informationen zusammengestellt, die Sie vor dem Kauf eines neuen Smartphones im Jahr 2020 lesen sollten. Lesen Sie auch diese Tipps für den Kauf von Android-Smartphones, die eine lange Lebensdauer haben.

Das Betriebssystem Ihres neuen Smartphones

Android-Logo

Viele OEMs haben ihre eigenen benutzerdefinierten Betriebssysteme. Obwohl es auf Android selbst basiert, gibt es bei einigen einen deutlichen Unterschied. Die Pixel-Geräte von Google werden mit dem reinen Android-Erlebnis ausgeliefert. Aber das Gerät ist so ziemlich auf einer höheren Seite und etwas außerhalb der Reichweite vieler Käufer. Auf der anderen Seite gibt es auch Android One-Geräte, die dem Standard-Android am nächsten kommen. Und auf dem Markt wie Indien gibt es derzeit viele Geräte, auf denen dieses Betriebssystem ausgeführt wird. Hier ist eine Liste der 6 besten Android One-Telefone, die Sie derzeit kaufen können. Wenn Sie ein knappes Budget haben und ein nahezu Android-Erlebnis wünschen, ist der Kauf eines neuen Android One-Smartphones ein Kinderspiel.

Android One OS wird aufgrund seiner Nähe zu Stock Android nur mit den erforderlichen und erforderlichen Apps ausgeliefert. Wenn Sie nach einem Gerät mit unzähligen Funktionen suchen, sollten Sie wahrscheinlich den Kopf in Richtung drehen Xiaomi. Die Geräte dieses OEM laufen auf MIUI. Dies ist eine hochgradig angepasste Version des Android-Betriebssystems mit vielen zusätzlichen Funktionen. Aber es hat auch einen fairen Anteil an Nachteilen, wie z. B. In-Device-Anzeigen.

Wenn Sie ein Smartphone kaufen möchten, das zwischen diesen beiden liegt, können Sie die Geräte von OnePlus ausprobieren. Sie gehören zum mittleren bis hohen Preissegment (Rs 25.000-Rs 50.000). Obwohl es viele Funktionen enthält, schafft es es dennoch, ein ziemlich beeindruckendes Android-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie sich jedoch auf einem extrem niedrigen Kaufrausch befinden, schauen Sie sich einige der Android Go-Geräte an. Hierbei handelt es sich um stark reduzierte Versionen von Android One-Geräten, bei denen nur die wichtigsten Funktionen vorhanden sind.

RAM, Speicher und Prozessor

neuer Smartphone-Chipsatz

Ein ziemlich wichtiger Faktor, den Sie vor dem Kauf eines neuen Smartphones prüfen sollten. High-End-Geräte unterstützen bis zu 8 oder in einigen Fällen sogar 12 GB RAM. Gleiches gilt für Speicher, der bis zu 512 GB in die Höhe schnellen lässt. Wenn wir jedoch von Geräten der mittleren Ebene sprechen, an denen die meisten Benutzer wahrscheinlich interessiert sind, bieten sie etwa 4 bis 6 GB RAM und 64 oder 128 GB Speicher. Um ehrlich zu sein, ist dies mehr als genug für den täglichen Gebrauch. Dank der verschiedenen verfügbaren Cloud-Service-Funktionen müssen Sie sich in naher Zukunft keine Gedanken mehr über Speicherplatz machen.

In Bezug auf die Leistung sind diese Geräte der Mittelklasse mit Qualcomm Snapdragon 660-, 665-, 675- oder 710-, 712- oder 730-Chipsätzen ausgestattet. Wenn Ihr Gerät über einen dieser Chipsätze verfügt, sollten Sie auf jeden Fall ein neues Smartphone kaufen. In Verbindung mit 4/6 GB RAM gehören Verzögerungen der Vergangenheit an. Abgesehen von Snapdragon werden einige Geräte mit MTK- oder Exynos-Chipsätzen geliefert (die bei Samsung und einigen neueren Motorola-Handys zu finden sind). Obwohl Qualcomm normalerweise der herausragende Leistungsträger ist, sind die beiden anderen auch nicht weit dahinter.

Kauf eines neuen SmartPhone? Schauen Sie sich die Kamera an

neue Smartphone-Kamera

Vor dem Kauf eines neuen Smartphones steht die Kamera wahrscheinlich für viele ganz oben auf der Bucket-Liste. Aber lassen Sie mich diesen Mythos klarstellen: Höheres MegaPixel (MP) bedeutet nicht unbedingt eine bessere Kamera. Heutzutage sehen Sie möglicherweise Kameras mit 48-, 64- oder sogar 108-Megapixel-Kameras. Das heißt aber nicht, dass sie die beste Kamera ihrer Klasse anbieten würden. Um die Dinge im Blick zu behalten, verbessert Googles Pixel wahrscheinlich die beste Kamera, und das neueste Modell verfügt über eine Doppelkamera mit nur 16 MP und nur 12 MP.

Wenn Sie im unteren Segment ein neues Smartphone kaufen möchten, bieten Geräte wie Redmi, Oppo und Vivo die bessere Kameraqualität. Wenn Sie Ihr Budget jedoch etwas erhöhen können, ziehen Sie die OnePlus-Geräte in Betracht. Und für die High-End-Geräte bietet das Samsung Galaxy Note 10/10 + oder Pixel 3 / 3XL / 4 / 4Xl das beste Kameraerlebnis insgesamt.

Die Akkukapazität des neuen Smartphones

neuer Smartphone-Akku

Beim Kauf eines neuen Smartphones ist der Akku ein weiterer Bereich, der in letzter Zeit zu Recht viel Aufmerksamkeit erhält. Mit Geräten, die mit tonnenweise Extras ausgestattet sind, ist ein starkes Batterie-Backup genau das, was Sie brauchen würden. Wenn Sie ein normaler Smartphone-Benutzer sind, sollte alles zwischen 3500 und 4000 mAh die Arbeit für Sie erledigen. Wenn Sie jedoch zur Kategorie med für Benutzer schwerer Geräte gehören, kann alles, was weniger als 4000 mAh beträgt, zu Schwierigkeiten führen. Überprüfen Sie auch, ob der OEM eine Schnell- / Schnellladetechnologie unterstützt.

Selbst Geräte der INR 12.000-15.000-Reihe unterstützen heutzutage diese Schnellladetechnologie. Einige andere leistungsstarke Technologien wie VOOC in Oppo-Geräten und Warp-Schnellladung auf OnePlus-Geräten sind ebenfalls beeindruckend, aber in diesem Fall müssen Sie möglicherweise mehr aus Ihrer Tasche herausholen. Für Geräte im Bereich von 12.000 bis 15.000 Rupien werden 15 W heutzutage mehr oder weniger zur Norm.

Weitere Funktionen, die vor dem Kauf eines neuen Smartphones berücksichtigt werden sollten

andere Eigenschaften

  • IP-Schutzart: Diese Schutzklasse bestimmt, ob das Gerät wasser- und staubdicht ist oder nicht. Einige Geräte behaupten sogar, sowohl gegen Spritzwasser als auch gegen Staub beständig zu sein, haben jedoch keine IP-Schutzklasse als solche. Schauen Sie sich diese Funktion an, bevor Sie einen Kauf tätigen.
  • Hybrid Sim oder Dual Sim Slot: Heutzutage verfügen die meisten Geräte über einen Hybrid Sim Slot. Dies bedeutet, dass Sie entweder zwei Sims gleichzeitig oder eine Sim und eine SD-Karte verwenden können. Die gleichzeitige Verwendung von Dual-Sims und Speicherkarte ist in solchen Fällen nicht möglich. Angesichts der Tatsache, dass die Geräte bereits über 64 bis 128 GB internen Speicher verfügen und Apps wie Google Fotos bereits unbegrenzten freien Speicherplatz bieten, sollte dies kein großes Problem sein.
  • Kopfhörerbuchse: Der Kauf eines neuen Smartphones ohne Kopfhörerbuchse hängt von Ihrer persönlichen Wahl ab. Die meisten Geräte verzichten auf eine Kopfhörerbuchse und bieten eher eine USB-Audiobuchse. Obwohl dies kein großes Problem darstellt, können Sie Ihr Telefon nicht aufladen und gleichzeitig Songs anhören. Ich frage mich, dass es sowieso jemand tut. Achten Sie nur darauf, dass Sie niemals dieses kleine Stück Draht verlieren!

Für die Tech-Enthusiasten

Bevor Sie den Leitfaden mit den Tipps beenden, die Sie vor dem Kauf eines neuen Smartphones beachten sollten, sollten Sie Folgendes beachten. Wenn Sie Rooting betreiben, benutzerdefinierte Wiederherstellungen wie TWRP installieren oder ein benutzerdefiniertes ROM flashen möchten, entscheiden Sie sich für einen Qualcomm Snapdragon-Chipsatz. Jedes Gerät mit diesem Chip hat die maximale Entwicklung in Bezug auf ROMs, Roots und Wiederherstellungen. Andererseits haben MediaTek-Chipsätze auch einen gewissen Entwicklungsstand.

Entscheiden Sie sich jedoch nicht für ein Exynos-Chipsatzgerät. Dies liegt daran, dass es kaum benutzerdefinierte ROMs, Wiederherstellungen usw. gibt. Die einzige Entwicklung für diesen Chipsatz, falls vorhanden, findet nur bei einigen High-End-Samsung-Geräten statt. Ein Technikfreak sollte sich also ohne einen zweiten Gedanken direkt für einen Snapdragon-Chipsatz entscheiden.

Dies waren also alle Punkte, die es wert waren, vor dem Kauf eines neuen Android-Smartphones berücksichtigt zu werden. Wir hoffen, dass dieser Leitfaden bei Ihrer nächsten Kaufentscheidung auf jeden Fall hilfreich sein wird.

Lesen Sie weiter: Top 5 Funktionen, die ich auf Lager vermisse Android

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *