Cometin – Genießen Sie die besten Android-Tweaks und -Mods ohne Root

Cometin Android Tweaks und Mods

Stock Android ist heutzutage eine gute Erfahrung, obwohl es noch viele Funktionen gibt, die einige OEM-Skins haben. OEM-Skins haben auch einen langen Weg zurückgelegt, an dem die meisten Menschen nicht mehr das Bedürfnis haben, ein benutzerdefiniertes ROM zu installieren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Android auf Lager ist oder die Haut Ihres OEMs makellos ist. Möglicherweise möchten Sie eine Funktion, die jedoch nicht vorhanden ist. Normalerweise werden die Leute dadurch dazu gebracht, ihr Gerät zu rooten und Mods zu installieren. Cometin ist eine App von Stjinist eine Sammlung solcher Verbesserungen. Es kann Ihrem Android-Gerät ohne Root neue und aufregendere Android-Optimierungen und Mods wie Ambient-Display, parallele Apps, eine universelle Zwischenablage und vieles mehr hinzufügen. Vergessen Sie nicht zu lernen, wie Sie Android-Spiele ohne Root hacken können, um ein unbegrenztes Leben und mehr zu genießen.

Cometin

Das Beste daran ist, dass all diese Android-Optimierungen und -Mods ohne Rooting oder spezielle Privilegien installiert werden können. Dies bedeutet jedoch, dass die App eine ganze Reihe von Berechtigungen benötigt. Alle Optimierungen in der App sind als Module verfügbar, wie in der Xposed Installer- oder Magis Manager-App. Ein Unterschied besteht darin, dass diese Module im Play Store selbst und nicht in einem Repository eines Drittanbieters gehostet werden. Darüber hinaus werden im Gegensatz zu einigen Magisk- oder Xposed-Modulen keine Cometin-Module in Ihrer App-Schublade angezeigt. Die App verwendet Dynamische Bereitstellungsmodule um Module innerhalb der App nach Bedarf zu liefern. Auf diese Weise können Sie festlegen, dass kein Modul auf Ihrem Telefon installiert ist, wenn Sie dies nicht möchten.

Liste der Cometin Android Tweaks und Mods

Was Cometin zur besten Zwischenablage-App für Android macht, sind die coolen Plugins oder Module. Bisher gibt es 8 Module in der App. Sie können sie alle auf einmal herunterladen und installieren, wenn Sie möchten. Die Android-Optimierungen und -Module sowie deren Funktionen sind unten aufgeführt.

  • Umgebungsanzeige: Wählen Sie eine benutzerdefinierte Umgebungsanzeige aus, die angezeigt wird, wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten.
  • Bessere Rotation: Erzwingen Sie alle Bildschirmausrichtungen für alle Apps
  • Koffein: Lässt den Bildschirm für einen begrenzten Zeitraum eingeschaltet oder schaltet den Bildschirm alternativ erst nach einer festgelegten Zeit aus
  • Dunkle Helligkeit: Zeichnet eine dunklere Überlagerung, um die Helligkeit des Telefons weiter zu verringern
  • Heads-up: Verwerfen und erneutes Erstellen von Benachrichtigungen mit minimaler Priorität, um zu verhindern, dass Benachrichtigungen als Heads-up-Benachrichtigungen angezeigt werden
  • Parallel: Erstellen Sie eine zweite Installation einer App wie WhatsApp.
  • Remap-Assistent: Legt das Modul als Assistenten fest, sodass Benutzer verschiedene Verknüpfungen ausführen können
  • Cometin Sync: Synchronisiert Benachrichtigungen, URLs und Text zwischen PC und Telefon. Ein bisschen wie eine universelle Zwischenablage für Android.

Optimieren Sie das Ambient Display auf Android

Mit dem Umgebungsanzeigemodul können Sie benutzerdefinierte Umgebungsanzeigen entwerfen, die angezeigt werden, wenn Sie eine neue Benachrichtigung erhalten. Wenn der Bildschirm Ihres Geräts ausgeschaltet ist und eine Benachrichtigung eingeht, wird eine Animation gefolgt von der Nachricht angezeigt. Wenn Ihr Gerät jedoch bereits über ein Umgebungsdisplay verfügt, müssen Sie es deaktivieren, um Konflikte mit der Optimierung der Standardeinstellungen auf Ihrem Android-Gerät zu vermeiden.

Bessere Rotation

Wie der Name schon sagt, können Sie mit diesem Modul eine erzwungene Bildschirmdrehung durchführen, einschließlich eines umgekehrten Porträts (180 Grad) für alle Ihre Apps. Bei einer oder zwei Apps können jedoch Probleme mit der Bildschirmauflösung auftreten. In meinem Fall wurde bei einer der Apps die Hälfte des Inhalts vom Bildschirm abgeschnitten. In diesen Fällen wird empfohlen, dieses Modul auszuschalten.

Koffein

Das Koffeinmodul bietet die doppelte Funktionalität, Ihr Android-Gerät zu optimieren. Damit können Sie Ihren Bildschirm für eine bestimmte Zeit eingeschaltet lassen. Und es funktioniert auch umgekehrt, dh Sie können diese Funktion verwenden, um den Bildschirm nach Ablauf dieser Frist zum Ausschalten zu zwingen. Filme auf Netflix ansehen und schlafen, ohne zu merken, dass das Telefon die ganze Nacht aktiv ist? Nutzen Sie von nun an die Hilfe dieser Funktion. Wenn Sie ein E-Book auf Ihrem Android-Gerät lesen und nicht möchten, dass das Gerät dazwischen in den Ruhezustand wechselt, funktioniert dieses Modul auch in diesen Szenarien recht gut.

Optimieren Sie für eine dunklere Helligkeit auf Android

Es ist keine versteckte Tatsache, dass selbst die minimale Helligkeit unseres Geräts nicht voll und ganz gerecht wird. Wir nehmen häufig die Hilfe verschiedener Apps von Drittanbietern in Anspruch, um die Helligkeit noch weiter zu senken. Das gleiche könnte aber auch über dieses Modul erreicht werden. Es optimiert die minimale Helligkeit auf Ihrem Android-Gerät, indem es eine dunkle Überlagerung über alle Ihre Apps zeichnet.

Auf diese Weise wird eine viel niedrigere Helligkeit erreicht als die Standard-Bildschirmhelligkeit. Wie bei anderen Nachtfilter-Apps konnte auch dieses Modul die Dunkelheitsüberlagerung in der Benachrichtigungs- oder Statusleiste nicht zeichnen. Dies liegt an der Einschränkung, die Google Android Oreo und den oben genannten Versionen auferlegt hat. Ansonsten funktioniert alles einwandfrei.

Parallel

Eine weitere ziemlich praktische Optimierung für Ihr Android-Gerät. Ähnlich wie bei der Parallel Space-App auf Ihrem Gerät können Sie zwei verschiedene Profile für eine einzelne App einrichten. Beispielsweise können Sie ein Arbeitsprofil für eine App erstellen, die separate Einstellungen, Daten und Apps enthält. Empfohlen, wenn Sie Ihre Daten von Arbeitsdaten trennen möchten.

Optimieren oder verbergen Sie die Heads-Up-Benachrichtigungen auf Android

Heads-up-Benachrichtigungen sind Benachrichtigungen, die von einer App angezeigt werden, wenn Ihr Gerät eingeschaltet wird. Sie können diese Benachrichtigungen schließen oder bearbeiten, ohne die App tatsächlich zu öffnen. Sie können diese Benachrichtigungen basierend auf ihrer Wichtigkeit weiter priorisieren. Das Heads-up-Modul ausblenden schließt alle Benachrichtigungen aus, die auf niedrige Priorität eingestellt sind. Eine effiziente Möglichkeit, diese Heads-up-Benachrichtigungen unter Android zu optimieren.

Remap Assistant auf Android ohne Root

Dieses Modul ersetzt den Standardassistenten Ihres Geräts. Sie können diesen Assistenten genauso aktivieren wie den Standardassistenten. Dazu gehört das Drücken der Home-Taste oder der Navigationspille. Dies konnte jedoch keine dedizierte Assistententaste auf Samsung-Geräten neu zuordnen. Im Folgenden sind einige der Aktionen aufgeführt, die der Assistent ausführen kann:

  • Wechseln Sie zur zuletzt verwendeten App, schalten Sie das Gerät wieder in den Ruhezustand, machen Sie einen Screenshot usw.
  • Öffnen Sie das Menü “Neu”, das Benachrichtigungsfeld, das Schnelleinstellungsfeld, das Energiedialogfeld usw.
  • Optimieren der Rotationssperre, der Taschenlampen, des Stummschaltungsmodus usw. auf Ihrem Android-Gerät.

Obwohl die Leistung anständig genug ist, konnte ich keinen Grund finden, sie durch die Google Assistant-App zu ersetzen. Ein No-Go für mich, zumindest für diese Funktion.

Cometin Sync

Es bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche zum Synchronisieren Ihres Android-Geräts mit dem PC. Auf Ihrem PC muss eine separate Cometin-Desktop-Erweiterung installiert sein, damit dieses Modul funktioniert. Zu seinen Funktionen gehört die Möglichkeit, Benachrichtigungen zu synchronisieren, Texte und URLs plattformübergreifend zu teilen sowie Haftnotizen zu speichern und darauf zuzugreifen. Eine kleine, aber praktische Optimierung für Ihr Android-Gerät

In der Cometin-App finden Sie immer detailliertere Erklärungen dazu, was die einzelnen Optimierungen und Module tun, wie sie funktionieren, welche Berechtigungen sie benötigen usw. Kurz gesagt, dies sind alle App-Berechtigungen, die die Cometin-App benötigt:

  • Barrierefreiheit
  • Internet
  • Kamera
  • Geräteadministrator
  • Zeichnen Sie über andere Apps
  • Vordergrundservice
  • Wakelocks
  • Einstellungen schreiben
  • Systemwarnfenster
  • Beim Booten starten

Verpassen Sie nicht: 10 besten Galerie-Apps für Android

So installieren Sie Cometin-Module

Um die Android-Optimierungen und -Mods genießen zu können, müssen Sie zuerst die Cometin-App installieren. Die App ist kostenlos im Play Store erhältlich, obwohl es In-App-Käufe gibt, dazu später mehr.

Cometin im Play Store

Cometin App Banner

[googleplay url=”https://play.google.com/store/apps/details?id=host.stjin.cometin”]

  1. Starten Sie nach der Installation die App und erteilen Sie ihr alle erforderlichen Berechtigungen.
  2. Direkt auf der Hauptseite sehen Sie die Option, alle Module zu durchsuchen. Durchsuchen Sie Cometin Tweaks und Mods
  3. Jedes Modul enthält eine kurze Beschreibung sowie Optionen zum Installieren oder Anzeigen weiterer Informationen.
  4. Tippen Sie natürlich auf Installieren, um es zu installieren.

Auf installierte Module kann über die Seitenmenüschublade zugegriffen werden. Jedes Modul verfügt über bestimmte Funktionen und damit über bestimmte Optionen.

cometin installierte Module

Im Gegensatz zu Xposed oder Magisk verwenden diese Module einfach die Cometin-App, um eine Schnittstelle bereitzustellen, anstatt eine eigene zu erstellen. Dies sorgt für eine konsistentere Erfahrung auf ganzer Linie. Zugegeben, die Anzahl der Module und der Umfang der von ihnen angebotenen Anpassungen sind hier im Vergleich stark begrenzt.

In-App Käufe

Wie bereits erwähnt, hat die App einige In-App-Käufe. Es gibt zwar 8 Module, und Sie können alle auf einmal installieren. Dies gilt jedoch nur, wenn Sie dieses Privileg erwerben. Standardmäßig sind Benutzer auf 5 Module beschränkt, was nicht schlecht ist. Die meisten Benutzer benötigen möglicherweise nicht einmal 5 Module. Darüber hinaus erfordert das Cometin Sync-Modul die Verwendung der Cometin Cloud. Die Cometin Cloud ist ein weiterer In-App-Kauf, sodass Sie das Modul ohne sie nicht verwenden können. Individuell würden Sie diese beiden In-App-Käufe viel kosten.

Cometin bei App-Käufen

Es gibt jedoch einen anderen IAP namens Halley’s Bundle, der sowohl das 5-Modul-Limit als auch den Cometin-Cloud-Zugriff zu etwas günstigeren Kosten freischaltet. Wenn Sie ihren Cloud-Service nutzen, ist es sinnvoll, dass Sie dafür bezahlen müssen, um ihn am Laufen zu halten. Es ist also keine billige Geldtaktik. Angesichts des Designs und der Ästhetik der App, der Liebe zum Detail, der Möglichkeiten und der klaren Transparenz der Entwickler scheinen die Kosten gerechtfertigt zu sein. Das ist natürlich, wenn Sie diese Funktionen möchten. All die oben genannten erstaunlichen Funktionen machen Cometin zur besten Option für Benutzer, die die besten Android-Optimierungen und -Mods ohne Root-Rechte genießen möchten.

Lesen Sie weiter: 7 Best Lightweight Home Launchers für Android

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *