Behebung Leider hat Google Play Services das Arbeitsproblem eingestellt

Für Android-Nutzer ist Google Play wie eine magische Box, die alle ihre Wünsche in Form von am besten geeigneten Anwendungen erfüllt. – Und wenn in unglücklichen Zeiten die Google Play-Dienste nicht mehr funktionieren; Die Situation wird besorgniserregend und Benutzer von Android-Handys werden nervös.

Aber keine Sorgen mehr!

In diesem Beitrag werden wir über die besten Hacks zur Lösung solcher Probleme sprechen.

Um diese Hacks jedoch ausführbar zu verstehen, sollten Sie sich der Besonderheiten von Google Play bewusst sein.

Beginnen wir also zuerst damit.

Was ist Google Play?

Wir alle brauchen verschiedene Apps, um verschiedene Aufgaben zu erledigen. Es gibt eine Vielzahl von Apps, die auf mehreren Plattformen für Benutzer verfügbar sind. Heute ist das Zeitalter der Nutzung von Apps in fast allen Lebensbereichen.

Eine App kann als Software oder Computerprogramm definiert werden, das einer bestimmten Aufgabe zugeordnet ist. Diese Apps werden auf einem Terminal entwickelt und dann an die Benutzerterminals verteilt. Dies erfordert ein Netzwerk und eine Plattform für die Verteilung. – Eine solche Plattform ist Google Play.

Google ist ein multinationales Technologieunternehmen und ein Riese bei internetbezogenen Diensten. Google Play ist ein amerikanisches digitales Vertriebsunternehmen. Dieser Service wird von Google entwickelt und betrieben. Es ist der offizielle App Store für das Android-Betriebssystem.

Es enthält Millionen von Apps, die vom Android App Development Kit entwickelt wurden. Diese Apps werden über Google veröffentlicht und stehen Nutzern zum Herunterladen zur Verfügung.

Was sind Google Play Services?

Die Google Play-Dienste sind die Hintergrunddienste, mit denen sich das Android-Betriebssystem besser in die erweiterten Funktionen von Google integrieren lässt. Es ist das API-Paket für Android-Geräte. Es kann zum Aktualisieren von Google Apps verwendet werden und bietet Zugriff auf verschiedene Dienste von Google. Außerdem können die Apps auf herkömmliche Weise, die von Google Play Services bereitgestellt wird, untereinander kommunizieren.

Dienste und APIs von Google Play Services

  1. Standort-API: Verfolgt den aktuellen Standort oder kann auf einen anderen Standort zugreifen und diesen freigeben.
  2. Google Maps API: Es bietet Zugriff auf Google Maps und ermöglicht es Ihnen, mithilfe dieser Karten das gewünschte Gebiet zu erkunden.
  3. Google Mobile Ads: Werbung ist ein wesentlicher Dienst von Google Play Services. Google Mobile Ads ist ein intelligentes System, das Anzeigen basierend auf Ihrem Suchverlauf bereitstellt.
  4. Google Play Game Services: Diese Spieledienste bieten Multiplayer-Funktionen und bieten ein immersives und wettbewerbsfähiges Umfeld, das für Spiele geeignet ist.
  5. Google+ Plattform: Diese Plattform bietet Ihnen die Möglichkeit, auf mehrere Konten in mehreren Apps zuzugreifen. Der Schwerpunkt liegt auf der Vereinheitlichung der Google-Dienste durch die Erstellung eines Netzwerks.

Der Fehler “Google Play Services funktioniert leider nicht mehr”

Google Play Services ist in einem Android-Betriebssystem sehr wichtig. Wenn etwas schief geht, behindert dies die normale Funktionsweise des Android-Telefons.

In diesem Fall zeigen alle anderen Apps und Dienste wahrscheinlich unerwünschtes Verhalten.

Einige der Hauptgründe für diesen Fehler können Netzwerkprobleme oder eine beschädigte Version der auf dem Telefon verwendeten Software sein. Manchmal wird Google auch auf eine andere Version von Google Play umgestellt, die nicht mit Ihrem Telefon kompatibel ist.

Dies kann zu dem Fehler “Leider funktioniert Google Play Services nicht mehr” führen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um diesen Fehler zu beheben. Einige von ihnen sind unten angegeben.

Leeren Sie den Cache und unerwünschte Daten

Der Cache ist die Speicherung von Daten, die in dem Bereich ausgeführt werden, von dem aus leicht auf sie zugegriffen werden kann, um zukünftige Anforderungen zu erfüllen. Durch das Löschen dieses Caches und dieser Daten werden keine Daten von Ihrem Telefon gelöscht. Stattdessen werden Sie von den Google Play-Diensten abgemeldet. Auf diese Weise können die Einstellungen des Google Play Store zurückgesetzt werden. Es gibt einfache Schritte, um dies zu tun. Sie sind wie folgt.

Starten Sie Ihr Telefon neu

Oft hat ein Neustart Antworten auf viele unlösbare Fehler. Es kann Wunder wirken, wenn es darum geht, verschiedene Probleme zu beseitigen. Es wird daher empfohlen, das Telefon neu zu starten, wenn Google Play Services nicht mehr funktioniert.

Überprüfen Sie, ob Google Play Services aktiviert sind

Das Deaktivieren von Google Play Services ist möglich. Dies kann zu diesem Fehler führen. Daher wird empfohlen, zu überprüfen, ob sie deaktiviert sind, und sie zu aktivieren, wenn sie deaktiviert sind. Gehen Sie dazu zur Registerkarte “Einstellungen” und dann zum Menü “Apps”. Dort sehen Sie eine Option zum Aktivieren derselben. Wenn die Option “Deaktivieren” grau angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Google Play-Dienste bereits aktiv sind und Sie keine weiteren Maßnahmen ergreifen müssen. Dann besteht das Problem woanders.

Starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus

Wenn ein Neustart des Telefons nicht hilft, ist dies eine möglicherweise hilfreiche Methode. Durch das Booten im abgesicherten Modus werden keine Daten gelöscht und verschiedene Probleme behoben, die durch Apps von Drittanbietern im Zusammenhang mit dem Android-System verursacht werden. Um im abgesicherten Modus zu starten, müssen Sie den Netzschalter gedrückt halten, um die verschiedenen Optionen zum Ausschalten des Geräts zu finden. Nach dem Tippen und Halten der Option “Ausschalten” wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob der Startvorgang im abgesicherten Modus durchgeführt werden soll. Wenn Sie auf Ja klicken, wird Ihr Gerät im abgesicherten Modus ausgeführt.

Korrigieren Sie die Datums- und Uhrzeiteinstellungen

Manchmal kann das falsche Datum und der falsche Zeitpunkt auch zu Fehlern in den Google Play Services führen. Daher wird empfohlen, zu überprüfen, ob Datum und Uhrzeit korrekt eingestellt sind. Wenn nicht, können Sie zur Registerkarte “Einstellungen” gehen und dann auf das Menü “System” klicken. Klicken Sie auf “Datum und Uhrzeit” und wählen Sie “Automatisches Datum und Uhrzeit aktivieren”. Wenn es bereits aktiviert ist, können Sie versuchen, es zu deaktivieren und anschließend erneut zu aktivieren.

Setzen Sie die App-Einstellungen zurück

Google Play Services verfügt über einige Kernsystemdateien. Daher wirkt sich jede Änderung der Systemeinstellungen auf die Leistung aus. Es wird daher empfohlen, die App-Einstellungen zurückzusetzen. Durch Ändern der App-Einstellungen werden keine Daten von Ihrem Telefon gelöscht, sondern nur einige Standard-App-Einstellungen, Hintergrunddaten und App-Berechtigungsbeschränkungen. Dazu müssen wir zu “Einstellungen”, dann zum Menü “Apps” oder “Anwendungsmanager” gehen und dann die App-Einstellungen zurücksetzen. Es wird ein Pop-Dialogfeld zur Bestätigung angezeigt. Einmal klicken Sie auf “Ja”; Dadurch werden die Einstellungen zurückgesetzt.

Deinstallieren Sie die Updates von Google Play Services

In den meisten Handys ist Google Play Services eine integrierte App. Daher kann es nicht deinstalliert werden. Aktualisierte Versionen können jedoch gelöscht werden, um sie auf den Werksreset-Modus zurückzusetzen. Dadurch werden die Fehler beseitigt, die durch die Updates verursacht wurden. Sie können die Updates deinstallieren, indem Sie zu “Einstellungen”, dann zu “Apps” oder “Anwendungsmanager” und dann zum Menü für Google Play Services gehen. In der oberen rechten Ecke finden Sie die Option zum Deinstallieren der Updates. Nachdem Sie darauf geklickt haben, kehren die Google Play Services in die erste Version zurück.

Aktualisieren Sie die Google Play-Dienste

Manchmal können unerwünschte Updates Fehler in der App verursachen. Andererseits sind ältere Versionen manchmal nicht mehr kompatibel, was zu Problemen und Fehlern führt. Daher sollte versucht werden, die Google Play-Dienste auf die neueste Version zu aktualisieren. Wenn die Aktualisierungen nicht automatisch erfolgen, müssen Sie dies manuell tun. Dies könnte den Fehler beheben.

Aktualisieren Sie das gesamte Telefonsystem

Wenn das Aktualisieren der Google Play-Dienste nicht hilft, können Sie versuchen, das gesamte System des Telefons zu aktualisieren. Die Software des Telefons kann unter “Einstellungen” aktualisiert werden. Dort müssen Sie zu der Option “System” oder “Über Telefon” gehen und auf “Aktualisieren” klicken. Sobald die gesamte Software aktualisiert wurde, können auch die Fehler der Google Play Services behoben werden.

Abschließende Gedanken!

Google Play Services sind ein wichtiger und wichtiger Bestandteil des Android-Betriebssystems auf dem Telefon. Es wird zu Recht das Herz und die Seele des Telefons genannt.

Wenn ein Fehler auftritt, kann dies zu unnötigen Irritationen und Problemen im Zusammenhang mit dem gesamten System führen. Daher können die oben angegebenen Lösungen versucht werden, um den Fehler “Leider funktioniert Google Play Services nicht mehr” zu beseitigen.

Finden Sie die hier veröffentlichten Tipps hilfreich, um Probleme mit dem Google Play-Dienst zu beheben?

Haben Sie noch Probleme mit der Funktionsweise von Google Play? Teilen Sie uns Ihre Ansichten und Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *