Bearbeiten Sie Microsoft Office-Dateien in Google Text & Tabellen mit Chrome

Microsoft Office-Dateien in Google Docs

In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie Microsoft Office-Dateien in Google Text & Tabellen mit der Chrome-Erweiterung “Office-Bearbeitung für Dokumente, Blätter und Folien” anzeigen oder bearbeiten. Für Unbekannte sind Google Text & Tabellen und die dazugehörigen Produkte (Blätter und Folien) eine der bequemsten Methoden zum Bearbeiten von Dateien unterwegs. Die Leichtigkeit, mit der Sie über verschiedene Synchronisierungsgeräte auf sie zugreifen können, trägt zusätzlich zu ihrer Nützlichkeit bei.

Obwohl es nicht alle Funktionen von Microsoft Office-Apps (MS Word, MS PowerPoint, MS Excel) bietet, kann man sich nicht beschweren. Dies liegt daran, dass Letzteres mit einem hohen Preis verbunden ist, während Ersteres völlig kostenlos zu verwenden ist. Und selbst wenn es kostenlos ist, enthält es dennoch alle grundlegenden erforderlichen Funktionen.

Es tritt jedoch ein Problem auf, wenn jemand Sie sendet oder Sie eine Microsoft Office-Datei bearbeiten müssen, sei es ein Word-Dokument, eine PowerPoint-Präsentation oder eine Excel-Tabelle. Wenn Sie Microsoft Office nicht installiert haben, können Probleme auftreten. Wir haben es jedoch geschafft, zwei ziemlich nützliche Problemumgehungen zu finden. In beiden Fällen können Sie Microsoft Office-Dateien in Google Text & Tabellen mit Chrome anzeigen oder bearbeiten. Mal sehen, wie das geht. Darüber hinaus können Sie Ihrem Android-Gerät sogar eine Microsoft Edition-Überarbeitung geben. Informationen dazu finden Sie in der Anleitung.

Anzeigen oder Bearbeiten von Microsoft Office-Dateien in Google Text & Tabellen

Zum Anzeigen und Bearbeiten von Microsoft Office-Dateien in Google Text & Tabellen haben wir zwei Methoden behandelt. Die erste Methode besteht darin, die Dateien direkt in Google Text & Tabellen hochzuladen. Bei der zweiten Methode wird eine Chrome-Erweiterung verwendet. Die Erweiterung wurde von Google entwickelt und daher sollte es keine Probleme im Zusammenhang mit der Sicherheit oder Dateikompatibilität geben.

Warum hat Google diese Erweiterung überhaupt veröffentlicht, als Docs selbst die Möglichkeit hatte, Dateien direkt hochzuladen? Dies liegt daran, dass die Funktion zum direkten Hochladen erst kürzlich zu Dokumenten hinzugefügt wurde (ab April 2019). Bis dahin war die Verwendung dieser Erweiterung die einzig mögliche Möglichkeit, Microsoft Office-Dateien in Google Text & Tabellen anzuzeigen und zu bearbeiten. Wir dachten also, es wäre besser, beide Methoden zu diskutieren. Sie können eine der beiden unten genannten Methoden ausprobieren.

Methode 1: Verwalten von Office-Dateien mithilfe der Direkt-Upload-Funktion von Doc

  1. Über Kopf docs.google.com und melden Sie sich mit Ihrer Google ID an.
  2. Klicken Sie wie unten gezeigt auf das Symbol Dateiauswahl öffnen. Dies wird ganz rechts im Abschnitt “Aktuelle Dokumente” angezeigt.
    Dateiauswahl
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Datei öffnen auf Hochladen.
  4. Klicken Sie nun auf Wählen Sie eine Datei von Ihrem Gerät aus oder ziehen Sie Ihre Datei in den angegebenen Bereich.
    Office-Datei hochladen
  5. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Öffnen. Sie können jetzt die Microsoft Office-Datei in Google Text & Tabellen anzeigen und bearbeiten.

Methode 2: Verwenden der Chrome-Erweiterung

  1. Laden Sie die Office-Bearbeitung für Dokumente, Blätter und Folien Chrome-Erweiterung durch Klicken auf Zu Chrome hinzufügen. Klicken Sie dann im Bestätigungsdialogfeld auf Erweiterung hinzufügen.
    Erweiterungen hinzufügen
  2. Klicken Sie auf die neu hinzugefügte Chrome-Erweiterung. Es befindet sich rechts neben dem Omni-Feld (Adressfeld).
    Bearbeiten Sie die Office-Dateierweiterung
  3. Wählen Sie das Microsoft Office-Dateiformat aus, das Sie in Google Text & Tabellen erstellen möchten: Excel-Tabelle, PowerPoint-Präsentation oder Word-Dokument.
    neue Office-Datei
  4. Wenn Sie jedoch eine vorhandene Office-Datei in Docs bearbeiten möchten, ziehen Sie sie einfach in den Abschnitt “Neue Registerkarte” von Chrome.
  5. Das Erweiterungsdialogfeld wird angezeigt, in dem die Funktionen erläutert werden. Klicken Sie auf Verstanden.
  6. Das ist es. Sie können jetzt die Microsoft Office-Dateien in Google Text & Tabellen nach Ihren Wünschen bearbeiten.
    Bürodatei in doc
  7. Wenn Sie mit der Bearbeitung fertig sind, gehen Sie zu Datei und wählen Sie Als Google Text & Tabellen speichern.als docs speichern
  8. Die Datei wird in Ihrem Google Drive-Konto gespeichert. Auf diese Weise können Sie von jedem Ihrer synchronisierten Geräte aus auf die Datei zugreifen und sie bearbeiten.

Nachdem Sie die Microsoft Office-Datei in das Google Text & Tabellen-Format konvertiert haben, können Sie sie auch bearbeiten oder für andere freigeben. Damit sind wir am Ende des Handbuchs zum Anzeigen und Bearbeiten von Microsoft Office-Dateien in Google Text & Tabellen mit Chrome angelangt. Lassen Sie es uns wissen, falls Sie Fragen zu einem der hier genannten Schritte haben.

Lesen Sie weiter: Einige gute Dateimanager-Apps für Android mit Material Design

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *