Aktualisieren Sie OnePlus One mit OmniROM auf KitKat 4.4.3

Hallo Leute, hier sind wir wieder mit den neuesten Sachen für Ihr OnePlus One, das erste Flaggschiff des neu eingeführten chinesischen Smartphone-Herstellers. Das Gerät ist seit einiger Zeit in den Nachrichten und hat aufgrund seines geringen Budgets und seiner High-End-Konfiguration enorm an Bedeutung gewonnen. Der Snapdragon 801 Quad-Core-Prozessor bietet eine völlig neue Leistung, ein brillantes 5,5-Zoll-1080p-Display, das Ihre Augen anzieht und Sie mit CyanogenMod 11S (basierend auf Android KitKat 4.4.2) versorgt. Wenn Sie das Glück hatten, eines der Teile zu erwerben, möchten Sie OnePlus One möglicherweise mit inoffiziellem und experimentellem OmniROM auf KitKat 4.4.3 aktualisieren.

Die inoffiziellen Builds sind für das Gerät von graffixnyc in den XDA-Foren erhältlich. Im Moment hat der Entwickler erwähnt, dass Kamera und Speicher anhaltende Probleme haben, von denen angenommen wird, dass sie in naher Zukunft behoben werden. Abgesehen davon scheint alles andere auf dem Weg zu sein, einschließlich WiFi, Netzwerke, Einstellungen, Anzeige und Berührung usw. Den aktuellen Status des Projekts können Sie hier unter verfolgen XDA-Thread.

Um ein benutzerdefiniertes ROM zu flashen, benötigen Sie eine Wiederherstellung, die wie TWRP installiert ist. Unser Mitautor Rakesh hat bereits eine Anleitung veröffentlicht, wie man OnePlus One rootet und TWRP Recovery auf demselben installiert. Klicken Sie auf den Link unten, um zu folgen.

Rooten Sie OnePlus One und installieren Sie TWRP Recovery darauf

Warnung!

Durch die Installation eines benutzerdefinierten ROM wird die offiziell übertragene Firmware Ihres OnePlus One geändert und entfernt. Seien Sie gewarnt und verstehen Sie das Risiko, dies zu tun. Versuchen Sie nicht, dies auf einem anderen Gerät zu installieren. DroidViews oder eines seiner Mitglieder haftet nicht für Schäden an Ihrem Gerät.

Voraussetzungen

  • ADB einrichten: Link
  • USB-Debugging aktivieren: Link
  • Backup-Speicher, SMS, Kontakte, Kalender usw. sind auf der sicheren Seite, wenn etwas schief geht.
  • TWRP-Wiederherstellung installiert

Aktualisieren Sie OnePlus One auf KitKat 4.4.3

  1. Laden Sie das ROM herunter: Verknüpfung (Folge dem XDA-Thread für aktualisierte Links)
  2. Laden Sie die GApps herunter: Verknüpfung
  3. Laden Sie das SuperSU-Paket herunter, wenn Sie Root benötigen: Verknüpfung
  4. Schließen Sie das OnePlus One an den PC an und übertragen Sie alle heruntergeladenen Reißverschlüsse in den Speicher des Geräts.
  5. Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster und geben Sie den folgenden Befehl ein, um das Telefon im Wiederherstellungsmodus zu starten: adb reboot recovery
  6. Tippen Sie auf Löschen> Erweitertes Löschen, überprüfen Sie Folgendes und streichen Sie dann über die Schaltfläche unten, um den Löschvorgang abzuschließen.
    • Dalvik Cache
    • System
    • Daten
    • Zwischenspeicher
  7. Wenn Sie fertig sind, kehren Sie zum TWRP-Hauptbildschirm zurück und tippen Sie auf Installieren. Wählen Sie nun die ROM-Zip aus.
  8. Tippen Sie nach der Auswahl der ROM-Zip-Datei auf Weitere Zip-Dateien hinzufügen und fügen Sie die verbleibenden zwei Zip-Dateien hinzu, z. B. GApps und SuperSU-Root-Paket.
  9. Wenn alles ausgewählt ist, wischen Sie mit der Taste, um den Blitz zu bestätigen.
  10. Der Vorgang kann bis zu einer Minute dauern, keine Panik. Lass es einfach vervollständigen.
  11. Tippen Sie nach Abschluss auf Neustart und dann auf System, um OnePlus One mit OmniROM endgültig mit dem neuesten KitKat 4.4.3 zu starten.

Warten Sie, bis wir mit weiteren Anleitungen und Tipps und Tricks für Ihr OnePlus One zurück sind. Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen nach dem Update mit. Haben Sie es für sinnvoll gehalten, Kompromisse bei Kamera und Speicher einzugehen? Antworte uns über Kommentare.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *