720p, 1080p, 1440p, 2K, 4K, 5K, 8K: Erklärte Bildschirmauflösung

Von Smartphones über Laptops, Computermonitore bis hin zu Fernsehgeräten sind die Auflösungszahlen für die Anzeige überall. Von 5-Zoll-Smartphone-Displays bis hin zu 50-Zoll-TV-Displays werden diese Zahlen mit so ziemlich jedem Digitaldisplay kombiniert, an das Sie denken können.

In diesem Handbuch haben wir einige der häufigsten Missverständnisse und Fragen zu Auflösungen von Digitalanzeigen behandelt. Im Folgenden finden Sie beispielsweise einige häufig gestellte Fragen:

  1. Was ist der Unterschied zwischen 2K und 4K?
  2. Was ist der Unterschied zwischen qHD und QHD?
  3. Ist 2K doppelt so groß wie 4K?
  4. Ist 1080p 1K?
  5. Was sind die verschiedenen Auflösungen und was bedeuten sie eigentlich?

Wenn Sie eine der oben genannten Fragen hatten, haben wir versucht, alle hier zu beantworten und noch mehr auch.

Was ist Bildschirmauflösung?

Die Auflösung ist die Anzahl der Pixel auf einem Display oder Bildschirm. Ein einzelnes Pixel, die kleinste Einheit zur Messung der Bildschirmauflösungen, ist ein winziger Punkt auf dem Bildschirm, der für das menschliche Auge oft nicht einzeln sichtbar ist. Je mehr Pixel vorhanden sind, desto höher ist die Schärfe des Displays. Interessanterweise führt eine höhere Auflösung nicht zu einer großartigen Anzeige, sondern zu einem anderen Artikel. Es gibt viele Faktoren wie Dynamikbereich, Farbwiedergabe usw., die auch die Qualität des Displays bestimmen.

Hier ist ein Spickzettel für Anzeigeauflösungen, wenn Sie nicht auf die technischen Details eingehen möchten:

Auflösung Pixel
540p / qHD 960 × 540 Pixel
720p / HD 1280 × 720 Pixel
1080p / Full HD / FHD 19201080 Pixel
2K 2048 × 1080 Pixel
1440p / QHD / QuadHD / WQHD 2560 × 1440 Pixel
2160p / UHD 3840 × 2160 Pixel
4K 4096 × 2160 Pixel
5K 5120 × 2880 Pixel
8K / 8K UHD 7680 × 4320 Pixel

540p / qHD

qHD, oft mit QHD verwechselt, ist tatsächlich 1/4 der HD-Auflösungen. Nach heutigen Maßstäben wird sogar eine HD-Auflösung als sehr schlecht angesehen. Es hat viermal weniger Pixel als eine Bildschirmauflösung von 1080p. Die typische qHD-Auflösung ist 960 x 540 Pixel. Es wird auch als 540p bezeichnet.

720p / HD

HD muss der am häufigsten (falsch) verwendete Marketingbegriff auf dem Planeten Erde sein. Sie sehen viele Auflösungen mit den Namen qHD, QuadHD, QHD, FHD, Ultra HD. HD, kurz High Definition, wird oft mit allem in Verbindung gebracht, was als qualitativ hochwertiger vermarktet wird. Lassen Sie uns zunächst sehen, was “HD” tatsächlich bedeutet.

1280 x 720 Pixel ist die HD-Auflösung. Es wird häufiger als 720p bezeichnet.

1080p / Full HD / FHD

1920 x 1080 Pixel ist die Full HD Auflösung. Es wird auch als FHD und 1080p bezeichnet. 1080p-Displays bieten mehr als 2 Millionen Pixel, was etwa der doppelten HD-Auflösung entspricht.

2K ist NICHT QHD und umgekehrt.

2K

2K bezieht sich auf eine Auflösung, bei der die größere der Pixelmessungen über 2000 Pixel liegt. Eine typische 2K-Auflösung ist 2048 × 1080 Pixel. Grundsätzlich handelt es sich um ein 1080p-Display mit einem breiteren Seitenverhältnis. 2K ist daher nicht ganz dasselbe wie QHD, und tatsächlich ist QHD besser. Aber QHD wird oft mit 2K-Auflösung verwechselt.

1440p / QHD / QuadHD / WQHD

2560 x 1440 Pixel ist die QuadHD-Auflösung. Die 1440p-Auflösung enthält das Zweifache der Pixel der „HD“ -Auflösung (4 Millionen Pixel) und daher den Namen „QuadHD“. Alle oben genannten Namen beziehen sich auf dieselbe Bildschirmauflösung.

Das QHD hat auch ein Seitenverhältnis von 16: 9, was als breit angesehen wird. Daher entscheiden sich einige Hersteller dafür, das „W“ davor zu setzen, um anzuzeigen, dass es WIDE ist, was es zum „WQHD“ macht.

2160p / UHD

UHD bietet ein Seitenverhältnis von 16: 9 und ist doppelt so hoch wie Full HD. Mit anderen Worten, zweimal 1080p, zweimal 1920 x 1080 Pixel 3840 x 2160 Pixel. Das gleiche Seitenverhältnis von 16: 9 bedeutet, dass es abwärtskompatibel mit anderen HD-Derivaten ist. Sowohl 4K als auch UHD können jedoch auf 2160p gekürzt werden, um dem HD-Standard zu entsprechen. Daher verwenden Unternehmen die Begriffe austauschbar.

4K

Wenn Sie denken, 4K und UHD sind ein und dasselbe, beschuldige ich Sie nicht. Ich beschuldige die Unternehmen, die es LIEBEN, sie ständig austauschbar zu verwenden. Sie nehmen eine Blu-Ray-Film-CD eines 4K-Films und sehen auf jeden Fall ein Ultra HD-Label darauf. 4K ist eigentlich kein Consumer-Anzeige- und Broadcast-Standard, UHD jedoch. 4K-Displays werden in der professionellen Produktion sowie in digitalen Kinos und Funktionen eingesetzt 4096 x 2160 Pixel.

5K

Die 5K-Auflösung ist kein häufig verwendeter Anzeigestandard. Es gibt nur eine Reihe von Geräten (von denen ich weiß). 5K beschreibt eine Anzeigeauflösung von 5120 x 2880 Pixel und es ist meistens in Apples 27-Zoll-iMac-Display zu finden. Der 27-Zoll-Ultrafine-5K-Monitor von LG gibt ebenfalls eine Leistung von 5120 x 2880 aus.

8K / 8K UHD

7680 × 4320 Pixel ist die Auflösung für 8K. Displays mit 8K-UHD-Auflösung haben ein Seitenverhältnis von 16: 9. Alle digitalen Anzeigen oder Bilder mit einer Breite oder einem höheren Pixelwert von ungefähr 8000 Pixel haben eine Auflösung von 8K. Bei dieser Auflösungsstufe können die bloßen menschlichen Augen die einzelnen Pixel überhaupt nicht wahrnehmen, und die Anzeige sieht sehr klar aus, da für die Augen keine Punkte sichtbar sind.

Auflösungen und Anwendungsfälle anzeigen

Nachfolgend einige Anwendungsfälle der Auflösungen:

Name der Auflösung Andere Namen Geräte
8 TAUSEND 8K UHD Fernseher
“Kino” 4K 4K Projektoren
UHD 4K, Ultra HD, Ultra-High Definition Fernseher, Monitore, Smartphones
2K keiner Projektoren
WUXGA Widescreen Ultra Extended Graphics Array Monitore, Projektoren
1080p Full HD, FHD, HD, High Definition Fernseher, Monitore, Smartphones
720p HD, High Definition Fernseher, Smartphones

Das folgende Bild soll Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie groß der Unterschied zwischen verschiedenen Anzeigetypen ist.

720p, 1080p, 1440p, 2k, 4k, 5k, 8k: Erklärte Anzeigeauflösung

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen dabei geholfen, sich in den heute verfügbaren Auflösungen und Terminologien für Unmengen von Displays zurechtzufinden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *